Das "Netzwerk Familienbildung" Mendig lädt ein

Achtsamkeit im Familienalltag? Wie soll das denn funktionieren?

Das "Netzwerk Familienbildung" Mendig lädt ein

Am Freitag, 10. Februar von 18 bis 21 Uhr geht es im Haus der Familie in Mendig, eine Außenstelle der Familienbildungsstätte Mayen, um das Thema Achtsamkeit in der Familie. Gut für sich selbst sorgen, ein liebevollerer Umgang miteinander, eine gemeinsame Sprache, das sind doch schöne Ziele. In Theorie und Praxis lernen die Teilnehmenden die nötigen und sinnvollen Tools für den/die Einzeln/en, die Partner*innen und ihre Kinder kennen, um diese Ziele zu erreichen. Die Teilnehmenden werden eingeweiht in Rituale, neue Gewohnheiten und Spiele, um Achtsamkeit in Ihrer Familie zu etablieren. Auch Bücher und Medien, die eine Brücke bauen können werden vorgestellt. Ziel ist es festzustellen, wie einfach es sein kann diese Werkzeuge umzusetzen. Jede Familie kann achtsamer werden.

Anmeldung über die Webite der Familienbildungsstätte  www.fbs-mayen.de, die Kursnummer lautet 230-6141.

Symbolfoto: Pixabay

Regionale Nachrichten, Reportagen und Portraits aus dem Mittelrhein-Gebiet.

Datum: 24.01.2023
Rubrik: Mendig
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Glückstag

Glückstag
Folge: Glückstag 2.0 - Die Liebe ist bunt - Teil 2

Sendung vom 27.01.2023

Glückstag

Glückstag
Folge: Glückstag 2.0 - Die Liebe ist bunt - Teil 1

Sendung vom 27.01.2023

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Zeitgeschichte mit Manfred Gniffke: Freskogemälde im Rathaus

Sendung vom 27.01.2023