Mädelsabend im Jugendhaus Mülheim-Kärlich

Aktion der That´s it-Jugendarbeit mit Badesalz und Yoga nur für Mädchen

Mädelsabend im Jugendhaus Mülheim-Kärlich

Am 4. März öffnete das Jugendhaus Mülheim-Kärlich seine Türen für den „Mädelsabend“. Wie schon im vergangenen Jahr durfte eine Gruppe Mädchen in bequemen Klamotten und bei entspannter Musik das ganze Haus für sich einnehmen. Nachdem sich jede eine Gesichtsmaske aussuchen durfte, gab es von Betreuerin Miri Tipps zum Thema Nagellack und Maniküre. Anschließend ging es weiter mit Pizzabrötchen und dem größten Problem des Abends: Wir schlägt man Sahne steif, wenn die Rührstäbe des Mixers nicht zu finden sind? Kleiner Tipp: Man kann die flüssige Sahne in einen leeren Glasbehälter füllen und so lange schütteln bis die Sahne (einigermaßen) steif ist. Das größte Highlight des Abends war das selbstgemachte Badesalz, das sich jede Teilnehmerin nach eigenen Vorlieben aus einer großen Auswahl an Farben, Düften und getrockneten Blüten zusammenmischen konnte. Zu später Stunde ging es dann ruhig zu im Jugendhaus, denn in der großen Halle wurden die Yogamatten ausgelegt. Nach einer kurzen Einführung in das Thema konzentrierten sich alle zunächst auf ihren „Alltagsatem“, um danach verschiedene „Asanas“ (Körperübungen) mit ihrem Atem in Einklang zu bringen. Zuletzt wurden die Mädels in Rückenlage in eine tiefe Entspannungsphase begleitet. Die sanften Klänge eines „Koshis“ bildeten den Abschluss. Es war ein entspannter Abend mit guter Laune und netten Mädels – endlich mal ganz ohne die Jungs!

Wer Lust bekommen hat, mehr Zeit nur unter Mädchen zu verbringen, sollte sich die Kurzfreizeit der Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Weißenthurm, „Girls Only“, anschauen. In den Osterferien vom 4. bis 6. April fährt eine Gruppe im Alter von 10 bis 14 Jahren in die moderne Jugendherberge nach Bad Neuenahr-Ahrweiler. Bei Vollverpflegung werden verschiedene kreative Aktionen angeboten, wie zum Beispiel Badesalz selbst herstellen. Es geht auch in das nicht weit entfernte Städtchen, die Teilnehmerinnen verbringen außerdem einen Tag in Bonn und besuchen ein Freizeitbad, alles ganz entspannt und nur unter Mädels. Bei Fragen können sich Interessentinnen gerne per Mail an kathrin.rothenhaeuser@vgwthurm.de wenden.

Weitere Informationen zur Kinder- und Jugendarbeit gibt es bei Facebook (Kommunale Jugendarbeit VG Weißenthurm), Instagram (thats.it.jugendarbeit) oder auf der Website www.thatsit-weissenthurm.de.

Foto: Kathrin Rothenhäuser

Regionale Nachrichten, Reportagen und Portraits aus dem Mittelrhein-Gebiet.

Datum: 10.03.2023
Rubrik: Weißenthurm
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Ermittlungen gegen Ex-Ahr-Landrat Pföhler eingestellt

Sendung vom 18.04.2024

Gesundheit Aktuell

Gesundheit Aktuell
Folge: Gesundheit aktuell: Vor- und Nachteile des E-Rezepts

Sendung vom 18.04.2024

Litfaß

Litfaß
Folge: Litfaß - das Veranstaltungsmagazin| 18.04.2024

Sendung vom 18.04.2024