A48: Unfall bei Montabaur

Autobahn musste voll gesperrt werden

A48: Unfall bei Montabaur

Montabaur (dpa/lrs) - Bei einem Auffahrunfall auf der A48 im Bereich des Autobahndreiecks Dernbach ist am Donnerstag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann sei am Nachmittag nahezu ungebremst auf einen Sattelzug am Stauende aufgefahren, teilte die Polizei mit. Die Autobahn musste zeitweise voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde in Richtung Köln abgeleitet. Die Überleitung der A48 in Fahrtrichtung Frankfurt war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für drei Stunden gesperrt, wie es am späteren Abend hieß.

Aus der Region Koblenz immer aktuell mit TV Mittelrhein.

Datum: 17.03.2023
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Ermittlungen gegen Ex-Ahr-Landrat Pföhler eingestellt

Sendung vom 18.04.2024

Gesundheit Aktuell

Gesundheit Aktuell
Folge: Gesundheit aktuell: Vor- und Nachteile des E-Rezepts

Sendung vom 18.04.2024

Litfaß

Litfaß
Folge: Litfaß - das Veranstaltungsmagazin| 18.04.2024

Sendung vom 18.04.2024