Ruine der Burg Wernerseck für die Enkelkinder gesichert

Förderverein schließt Grundsicherung ab – Burg samt Bergfried kann am Tag des offenen Denkmals im September besichtigt werden

Ruine der Burg Wernerseck für die Enkelkinder gesichert

Burg Wernerseck soll für spätere Generationen erhalten bleiben. Dafür waren einige Sicherungsarbeiten nötig: Die Maßnahmen am Bergfried, an der Ringmauer und dem Torbauwerk wurden in vergangenen Bauabschnitten abgeschlossen. Aktuell läuft noch die Sanierung der Vorburg, von der noch ein ca. 40 Meter langes und etwa 50 Zentimeter hohes Teil vorhanden ist. Dieses Reststück wird gesichert und die Abdeckung erneuert. Zum Tag des offenen Denkmals im September wird sich Burg Wernerseck dann präsentieren.

„Wir haben im Herbst vergangenen Jahres mit den Arbeiten begonnen, mussten sie aber wetterbedingt unterbrechen“, berichtet Günther Gries, der sich mit dem Förderverein Burg Wernerseck seit Jahren für den Erhalt der „Keltersburg“ einsetzt. Im zeitigen Frühjahr soll die Baumaßnahme fortgesetzt werden. Ca. 30.000 Euro waren dafür angesetzt und aus Mitgliedsbeiträgen wie Spenden (z. B. vom Benefiz-Konzert mit Werner Wilbert und Winfried Schuld) finanziert. Zu erwartende Kostensteigerungen soll eine 3000-Euro-Spende der evm-Ehrensache auffangen. Nach den Mühen der vergangenen Jahre können der Förderverein Burg Wernerseck und „Burg-Oberbaumeister“ Günther Gries dann erst einmal aufatmen. Die Grundsicherung ist abgeschlossen und es stehen „nur“ noch Bauunterhaltungsarbeiten an.

Voraussichtlich im April/Mai wird der Bauzaun abgebaut und das Burggelände kann wieder besucht werden. Der Bergfried bleibt regulär geschlossen. Wer ihn erklimmen und von der Dachplattform aus den weiten Ausblick auf Ochtendung und die Pellenz sowie über den Rhein hinweg bis zum Westerwald genießen will, muss sich beim Förderverein (Tel.: 02625 829) oder der Ortsgemeinde (Tel.: 02625 9540930) anmelden. Oder er wartet auf das zweite Septemberwochenende, denn zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September, heißt auch Burg Wernerseck samt Bergfried die BesucherInnen willkommen.

 

Foto: VG Maifeld

Alle Meldungen, aktuell und regional aus Koblenz und dem Mittelrhein-Gebiet auf tv-mittelrhein.de

Datum: 22.03.2023
Rubrik: Maifeld
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Entertainer Jörg Draeger bei Talk 56

Sendung vom 24.05.2024

TALK56

TALK56
Folge: Lache, für en goode Zweck

Sendung vom 24.05.2024

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Gepard: Das schnellste Tier im Zoo

Sendung vom 24.05.2024