Poroschenko will sich Vorwurf des Hochverrats stellen

Vorwürfe politisch motiviert?

Poroschenko will sich Vorwurf des Hochverrats stellen

Der ukrainische Ex-Präsident Petro Poroschenko will sich in seiner Heimat dem Vorwurf des Hochverrats stellen. Er sagte in der polnischen Hauptstadt Warschau, er werde am Montag nach Kiew fliegen. Er betrachte die Vorwürfe zwar als politisch motiviert, sehe es aber als seine patriotische Pflicht, sich vor Gericht zu wehren. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, durch den Kauf von Kohle in der Donbass-Region von 2014 bis 2015 prorussische Separatisten in der Ostukraine finanziell unterstützt zu haben. 

Datum: 17.01.2022
Rubrik: Politik
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Im Dialog

Im Dialog
Folge: Im Dialog: Prof. Ingeborg Henzler

Sendung vom 18.01.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Koblenz: Fazit nach Verbot zu Corona-Demonstration

Sendung vom 18.01.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Café-Eröffnung trotz Corona

Sendung vom 18.01.2022