Ärztemangel: CDU fordert zweite medizinische Fakultät in RLP

Studienkapazitäten ausgeschöpft

Ärztemangel: CDU fordert zweite medizinische Fakultät in RLP

Die Landtagsfraktion der rheinland-pfälzischen CDU sieht einen dringenden Handlungsbedarf bezüglich des Ärztemangels in Rheinland-Pfalz. Dieser zeichne sich bereits seit Jahrzehnten ab, bereits Anfang der 2000er Jahre habe die Landesärztekammer vor einem drohenden Mangel bei den nachzubesetzenden Stellen gewarnt. Zudem habe der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister erst kürzlich mitgeteilt, dass die klinischen Ausbildungskapazitäten an der Uni Mainz ausgeschöpft seien und eine Erhöhung der Zahl der Studienplätze im Bereich Humanmedizin laut Landesregierung nicht möglich sei. Allein in den Krankenhäusern bestehe aktuell ein Nachbesetzungsbedarf von 1000 Stellen. „Wenn wir ausreichend Mediziner ausbilden wollen, brauchen wir ausreichende Studienkapazitäten. Das geht nur mit einer zweiten Medizinischen Fakultät in Ergänzung zu Mainz“, so der Leiter des Zukunftsfeldes Gesundheit und Europa der CDU-Landtagsfraktion, Dr. Christoph Gensch. 

Datum: 21.01.2022
Rubrik: Politik
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Monte Mare TV

Monte Mare TV
Folge: monte mare TV:Tauchzentrum

Sendung vom 22.01.2022

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin

Haus & Hof - Das Immobilienmagazin
Folge: Haus & Hof - Das Immobilienmagazin

Sendung vom 22.01.2022

HeimArt

HeimArt
Folge: HeimArt - die Kunst gut zu leben

Sendung vom 22.01.2022