Kulturerbe mal anders: Lesung am 23. Juni in der Stadtbibliothek

Autor Jens Burmeister präsentiert sein Buch „111 Orte am Mittelrhein, die man gesehen haben muss“ in Neuwied

Kulturerbe mal anders: Lesung am 23. Juni in der Stadtbibliothek

Auf eine außergewöhnliche Reise durchs Mittelrheintal begeben sich Interessierte am Freitag, 23. Juni, in der Stadtbibliothek Neuwied. Denn Autor Jens Burmeister liest aus seinem Buch „111 Orte am Mittelrhein, die man gesehen haben muss“. Los geht es um 18.30 Uhr.

Das Mittelrheintal ist für seine beeindruckende Naturlandschaft sowie unzählige Sehenswürdigkeiten bekannt und gehört nicht umsonst zum Weltkulturerbe. Dennoch gibt es noch einige Geheimnisse zu lüften. Beispielsweise, was es mit einem spanischen Vampir auf sich hat oder wie Geisepitter und Kesterter Schwarze schmecken. Mit seinem Buch zeigt Burmeister überraschende, geheimnisvolle und vergessene Orte abseits der bekannten Pfade. Stimmungsvoll bebildert wurde der Regioführer von Fotografin Karin Achilles.

Karten für die Lesung können bei der Stadtbibliothek Neuwied in der Pfarrstraße 8 für 5 Euro erworben werden.

 

Symbolfoto: Pixabay

Das Video-Newsportal der Region Koblenz.

Datum: 07.06.2023
Rubrik: Neuwied
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024