Geführte Wanderung mit Christel Forkmann fand großen Anklang

Zahlreiche Teilnehmer interessierten sich für die Geschichte des Wölferlinger Gotteshauses

Geführte Wanderung mit Christel Forkmann fand großen Anklang

Christel Forkmann konnte am 3. Juni 40 TeilnehmerInnen zur Wanderung um Wölferlingen begrüßen.

Wegen des morastigen Untergrundes im Bereich des Naturschutzgebietes Wölferlinger Weiher wurde die Streckenführung kurzfristig abgeändert. Zuerst wurde die Wölferlinger Kirche besichtigt, wo Kirchenvorstand Udo Rufa den Teilnehmern Wissenswertes zum Gotteshaus erklärte, so wurde an der Stelle des heutigen Kirchenbaus aus dem Jahre 1751 bereits 1399 eine Kapelle erbaut. Ebenfalls wurde erwähnt, dass der Fußboden aus Wölferlinger Granit besteht und die Orgel bereits um 1800 gebaut wurde.

Nach der Einführung in die Geschichte der Kirchengemeinde wurde die Wanderung rund um Wölferlingen zurück zum Ausgangspunkt in einer großen Runde fortgesetzt.

 

Veranstalter der Wanderungen war die Touristinformationen Hachenburger Westerwald und Selters in Zusammenarbeit mit den Campingplätzen "Haus am See", Dreifelder Weiher, Freilingen am Postweiher und "Campingpark Hofgut Schönerlen", Steinen.

 

Foto: Friedhelm Schwinn

Wanderer vor der Wölferlinger Kirche.

Regionale Nachrichten, Reportagen und Portraits aus dem Mittelrhein-Gebiet.

Datum: 12.06.2023
Rubrik: Selters
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Entertainer Jörg Draeger bei Talk 56

Sendung vom 24.05.2024

TALK56

TALK56
Folge: Lache, für en goode Zweck

Sendung vom 24.05.2024

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Gepard: Das schnellste Tier im Zoo

Sendung vom 24.05.2024