Lichterfest in Hain – große Abschlussveranstaltung der Nacht der Vulkane

„Eine Reise in die Welt der Fantasie“ am Samstag, 29. Juli

Lichterfest in Hain – große Abschlussveranstaltung der Nacht der Vulkane

Auch in diesem Jahr konnten wieder viele Künstler für das beliebte Lichterfest am Samstag, 29. Juli, in Hain gewonnen werden. Zu den Höhepunkten des Festes zählen die Gruppe „Adesa“, ein in Deutschland ansässiges ghanaisches Ensemble, welches seit über 30 Jahren mit vielen facettenreichen Programmpunkten für Jung und Alt in vier Kontinenten auf Tour ist. Auf und vor der Bühne präsentieren die ghanaischen Akrobaten und Clowns zudem einen musikalisch humorvollen Bilderbogen mit Szenen aus dem ghanaischen Alltag.

Überall auf dem Festgelände gibt es für kleine und große Besucher etwas zum Staunen, mit dabei sind unter anderem das Kinder-Mitmach-Theater mit dem L’UNA Theater, der Mitmach-Circus Don-Mehloni, Familienprogramm und Stelzenläufer von „Chapeau-Bas“ und die Falknerei Dippel.  Zusätzlich sorgen eine Bauchtanzgruppe, die Musik von Helmar Hofmann, die mittelalterliche Formatio Porcae Pellere wie auch Toddo und Coleen für Begeisterung.

Am Ortseingang laden die Hunnen mit ihrem Lager und besonderen Darbietungen sowie Ständen in die Vergangenheit ein. Es werden Waffen aus früheren Tagen präsentiert, Bogenschießen und andere traditionelle Lebensweisen dargeboten. Die Öffnung der Höfe und die geschmückten Straßen verleihen dem Fest einen ganz besonderen Charme.

Auf der großen RPR-Bühne dürfen Musikbegeisterte einiges erleben: Das hiesige ChaosOrchester ist eine junge, dynamische Show- und Partyband, die bekannte Stücke aus allen Musikrichtungen von moderner Blasmusik über Schlager und kölsche Tön bis hin zu Party, Pop, Rock und aktuellen Hits auf eine eigene Art und Weise mit kraftvollem Bläsersound arrangiert, interpretiert und mit größter Hingabe und Leidenschaft präsentiert.

Neue Maßstäbe setzt die Gruppe Schall und Rauch ab 19 Uhr – die Coverband aus Mainz, die jung, dynamisch und innovativ in eine andere Dimension groovt. Die jungen Musiker aus Mainz sorgen für frischen Wind auf jeglichen Veranstaltungen, ohne dabei die musikalischen Wurzeln sämtlicher Hits der 70er bis 90er zu vergessen. Ihre einzigartige Mixtur aus professioneller Live-Performance eines breiten Musik-Spektrums von Rock bis Pop, sowie fetten Clubsounds, bringt den Vibe für eine unvergessliche Partynacht im richtigen Format auf die Bühne!

 

Pressemitteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal

Foto: Schall & Rauch

Regionale News aus Koblenz

Datum: 19.06.2023
Rubrik: Bad Breisig / Brohltal
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024