Neu gedacht, neu gemacht!

Stadt Mayen fördert innovative Ideen zur Belebung der Innenstadt

Neu gedacht, neu gemacht!

Gute Ideen, die dazu beitragen, die Innenstadt von Mayen attraktiver zu machen und zu beleben, gibt es viele und sie sind immer willkommen. Leider scheitert die Umsetzung vieler kreativer Ideen oftmals an der Finanzierung. Aus diesem Grund richtet die Stadt im Rahmen des Bundesförderprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ in Kooperation mit der VR Bank RheinAhrEifel eG, der Kreissparkasse Mayen und der MY-Gemeinschaft e. V. einen sogenannten Verfügungsfonds (Innenstadtfonds) ein. Der Innenstadtfonds wird mit bis zu 50 Prozent aus Mitteln des Bundesprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ (ZIZ-Förderung) sowie Eigenmitteln der Stadt Mayen finanziert und läuft bis zum 31.August 2025. Die anderen 50 Prozent des Verfügungsfonds werden der VR Bank RheinAhrEifel eG, der Kreissparkasse Mayen und der MY-Gemeinschaft e. V. sowie der Brückengemeinschaft bereitgestellt.

„Wir freuen uns sehr, mit der VR Bank RheinAhrEifel eG, der Kreissparkasse Mayen, der MY-Gemeinschaft und der Brückengemeinschaft engagierte Partner gefunden zu haben, denen unsere Innenstadt ebenso am Herzen liegt wie uns. Dieses Engagement ist nicht selbstverständlich und wir sind sehr dankbar dafür“, hebt Oberbürgermeister Dirk Meid hervor.

Egal ob Unternehmer, Verein oder Privatperson – jeder, der eine Idee zur Belebung der Mayener Innenstadt hat, kann einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen. Über die Art und Höhe der Zuwendung entscheidet dann ein Gremium, das aus Vertretern der Stadt Mayen, der VR Bank RheinAhrEifel eG, der Kreissparkasse Mayen, der MY-Gemeinschaft sowie der Brückengemeinschaft besteht.

„Jeder, der eine gute Idee für die Belebung unserer schönen Innenstadt hat, kann einen Antrag auf finanzielle Unterstützung bei der Umsetzung der Ideen stellen“, betont Christina Wolff von der Wirtschaftsförderung bei der Stadtverwaltung Mayen. „Dabei sind wir grundsätzlich offen für innovative und kreative Ideen und freuen uns über viele Anfragen und Anträge.“ Jürgen Nett, Vorstandsvorsitzender der MY-Gemeinschaft e. V. begründet die Teilnahme am Verfügungsfonds folgendermaßen: „Es ist unser Ziel, die Einkaufsstadt Mayen zu fördern, aufzuwerten und attraktiv zu gestalten. Daher liegt es nahe, dass wir gute Ideen zur Innenstadtbelebung unterstützen möchten.“

Weitere Informationen zum Verfügungsfonds gibt es unter: www.mayen.de/verfügungsfonds.

.

Pressemitteilung und Foto: Stadt Mayen

Alle Meldungen, aktuell und regional aus Koblenz und dem Mittelrhein-Gebiet auf tv-mittelrhein.de

Datum: 21.06.2023
Rubrik: Mayen / Vordereifel
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: Rechtstipp: Bauernproteste und Verkehrsstrafrecht

Sendung vom 04.03.2024

DER DOG COACH

DER DOG COACH
Folge: Die wichtigsten Tipps zur Hundeerziehung

Sendung vom 03.03.2024

Monte Mare TV

Monte Mare TV
Folge: Monte Mare TV

Sendung vom 02.03.2024