Innenstadt, Limes und Alten Friedhof entdecken

Der Juli startet mit gleich drei interessanten Führungen

Innenstadt, Limes und Alten Friedhof entdecken

Ein geführter Rundgang durch die City oder doch lieber im Schatten der großen Bäume auf dem Alten Friedhof durch die Geschichte bekannter Persönlichkeiten streifen? Oder darfs ein wenig aktiver sein? Dann vielleicht doch eher mit dem Rad den Limes erkunden? Anfang Juli gibt es auf jeden Fall wieder einiges zu entdecken: An den ersten beiden Sonntagen, 2. und 9. Juli, warten gleich drei Führungen der Neuwieder Tourist-Information auf Teilnehmende.

Den Auftakt macht der Innenstadtgrundgang am Sonntag, 2. Juli, um 15 Uhr. Interessierte treffen sich vor dem Schloss Neuwied. Dabei erfahren sie viel Wissenswertes über das Fürstliche Schloss, was es mit den Schärjern auf sich hat und vieles mehr.  

Eine Woche später, am Sonntag, 9. Juli, gilt es dann bei der Limes-Führung per Fahrrad und gemeinsam mit einem Limes-Cicerone, die Spuren der Römer zu entdecken. Treffpunkt ist die Stadtgalerie Mennonitenkirche, Schlossstraße 2. Die erste Tour führt die Gruppe von Neuwied zum Turm Nummer 1 in Rheinbrohl über Rockenfeld bis hin zum Kastell Niederbieber. 

Gemütlicher, aber nicht weniger reizvoll, ist die Führung über den Alten Friedhof. Dafür treffen sich Interessierte ebenfalls am 9. Juli um 11 Uhr, allerdings am Friedhofseingang Julius-Remy-Straße. Neben dem Friedhofsareal wird auch das Friedhofsgärtnerhäuschen mit Aussegnungshalle besichtigt. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände gefunden haben.

Die Kosten für die Führung über den Alten Friedhof sowie den Innenstadtrundgang betragen 6 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder von 6 bis 14 Jahren. Die Teilnahme an der Fahrradtour kostet 9 Euro pro Person. Für alle drei Führungen wird um eine Anmeldung bis zwei Tage vor dem Termin gebeten. Weitere Informationen, auch zu individuellen Führungen, gibt es bei der Tourist-Information der Stadt Neuwied vor Ort, telefonisch unter 02631 802 5555 oder E-Mail an tourist-information@neuwied.de. Einen Überblick über alle angebotenen Führungen finden Interessierte online unter www.neuwied.de/stadtfuehrungen.

 

Foto: Simon Zimpfer

Das Maximilian zu Wied-Denkmal.

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 28.06.2023
Rubrik: Neuwied
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024