Halbseitige Sperrung der Hohenzollernstraße

Umleitung des stadteinwärts fahrenden Verkehrs bis 21. Juli

Halbseitige Sperrung der Hohenzollernstraße

Ab dem 3. Juli ist die Hohenzollernstraße im Kreuzungsbereich der Johannes-Müller-Straße nur einseitig befahrbar. Grund der Sperrung für den Verkehr stadteinwärts sind Arbeiten zur Absenkung der Bordsteine im Bereich einer bestehenden Querungsmöglichkeit. Der stadteinwärts fahrende Verkehr wird über die Mainzer Straße umgeleitet, eine Durchfahrt bis zum Kreuzungsbereich Ludwigstraße ist jedoch möglich. Der Fußverkehr wird auf die der Baustelle gegenüberliegende Seite der Straße geleitet, alle Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 21. Juli.

 

Symbolfoto: Pixabay

Das Video-Newsportal der Region Koblenz.

Datum: 29.06.2023
Rubrik: Stadt
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024