Nächstes Stadtteilfrühstück im JuBüZ am 5. Juli

„Wahrheit oder Ente?“ – Nachrichten bewerten lernen

Nächstes Stadtteilfrühstück im JuBüZ am 5. Juli

Jeden ersten Mittwoch eines Monats lädt das Team des Frühstückstreffs im Jugend- und Bürgerzentrum Karthause zum Stadtteilfrühstück ein. In der Zeit von 9:30 bis 11:30 Uhr besteht die Möglichkeit, lecker zu frühstücken, Freunde und Bekannte zu treffen oder auch neue Kontakte zu knüpfen.

Der Begriff Fake News ist in aller Munde. Fake News sind verfälschte Nachrichten und kein neues Phänomen. Tückisch an ihnen ist, dass sie auf den ersten Blick nicht von seriösen Quellen zu unterscheiden sind. Bei den klassischen Zeitungen sprach man von „Zeitungsenten“. Ziel dieser Fake News ist es auf diesem Weg Lügen, falsche Tatsachen, erfundene Skandale, politische Hetze oder Propaganda zu verbreiten. Teilweise will man damit auch Geld verdienen oder persönliche Daten abgreifen (Pishing). Nicht zuletzt entstehen Falschmeldungen durch unsaubere Recherche. Wer neugierig geworden ist, kommt zum Stadtteilfrühstück. Das Team wird sich spielerisch im Form eines Quiz dem Thema annähern und gemeinsam wahre von unwahren Berichten unterscheiden (lernen).

Um die Planung zu erleichtern wird um Anmeldung für das nächste Stadteilfrühstück am 5. Juli unter der Telefonnummer 0261 914 060 000 gebeten.

 

Symbolfoto: Pixabay

Das Video-Newsportal der Region Koblenz.

Datum: 30.06.2023
Rubrik: Stadt
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024