Gutes Jahr für die Freiwillige Feuerwehr Görgeshausen

Nach einem neuen Gerätehaus nun auch noch ein Mannschaftstransportwagen

Gutes Jahr für die Freiwillige Feuerwehr Görgeshausen

Bislang gestaltet sich das Jahr 2023 für die Freiwillige Feuerwehr Görgeshausen sehr positiv: Vor wenigen Wochen wurde das neue Gerätehaus in Betrieb genommen. Nun haben die 34 aktiven Brandschützer einen weiteren Grund zur Freude: Kürzlich ist das neue Mannschafts-Transport-Fahrzeug (MTF) eingetroffen, welches nun offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde.

Einen Tag der offenen Tür für das Gerätehaus gab es bereits im April. Nun luden die Feuerwehrleute mit der Fahrzeugeinweihung zu einem weiteren ein. Daniel Herborn, Wehrführer in Görgeshausen und Vorsitzender des Fördervereins, blickt stolz auf die jüngste Vergangenheit. Nicht nur, dass seine Kameraden zusätzlich zum Feuerwehrdienst weitere zahllose Stunden ehrenamtlicher Arbeit in die Verwirklichung der Projekte gesteckt haben, der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Görgeshausen hat auch die Gesamtkosten für das MTF von nahezu 60 000 Euro in Eigenleistung aufgebracht. Herborn zeigte sich sehr dankbar, dass die Gemeinde Görgeshausen das Fahrzeug mit 15.000 Euro bezuschusst und darüber hinaus viele Menschen und Unternehmen dem Spendenaufruf gefolgt sind. Die künftigen laufenden Unterhaltskosten übernimmt die Verbandsgemeinde Montabaur als Trägerin der Feuerwehren. Das sicherten der Brandschutzdezernent, Andree Stein, der Wehrleiter und sein Stellvertreter, Jens Weinriefer und Patrick Weyand, noch einmal zu. Sie lobten, ebenso wie Ortsbürgermeister Martin Bendel, zudem das großartige Engagement der Feuerwehrangehörigen.

Der Einsatz des MTF ist vielfältig: In erster Linie sollen die Feuerwehrkameraden damit zu ihren Einsatzorten fahren. Außerdem wird der Wagen der Jugendfeuerwehr zur Verfügung stehen und die Mädchen und Jungen zu Turnieren und Wettkämpfen bringen. Herborn wünschte sich bei der Einweihung, dass das Fahrzeug alle Menschen, egal zu welchem Einsatz oder zu welcher Veranstaltung, gesund zurückbringen möge. Dazu erbat er Gottes Hilfe und Pater Jaison Adakkaparamban von der Pfarrei St. Laurentius Nentershausen segnete das MTF anschließend.

Bevor der gemütliche Teil der Veranstaltung begann, hielt Ralf Felix Kespe, Vorsitzender der Kreisfeuerwehr Westerwald, noch eine Überraschung für den Wehrführer von Görgeshausen parat: In Anerkennung seiner Dienste um das Feuerwehrwesen erhielt Brandmeister Herborn von Kreisfeuerwehrverband Westerwald die Ehrennadel in Silber. 

Danach standen Spiel und Spaß nichts mehr im Wege: für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, die Kinder freuten sich über eine Kinderolympiade mit Geschicklichkeitsspielen, Fussball-Dart, eine Hüpfburg und eine Spritzwand. Zudem erbrachte die Kronkorken-Sammlung der Jugendfeuerwehr eine Geldsumme, die an die Kinderkrebshilfe in Bonn gespendet wird.  

 

Pressemitteilung der Verbandsgemeinde Montabaur

Bild: Freiwillige Feuerwehr Görgeshausen / Tobias Kasper

Die Freiwillige Feuerwehr hat ein neues Mitglied im Fuhrpark: Seit wenigen Tagen steht ihr ein Mannschafts-Transport-Fahrzeug zur Verfügung, welches der Wehrführer bei einer Feier und einem Tag der offenen Tür seiner Bestimmung übergab.

Berichterstattung regional und aktuell aus Koblenz und der Region Mittelrhein.

Datum: 05.07.2023
Rubrik: Montabaur
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024