Lesesommer in der Stadtbibliothek Montabaur

Entdecken und gewinnen mit Büchern

Lesesommer in der Stadtbibliothek Montabaur

Die Ferien sind die allerbeste Zeit zum Reisen. Neue Entdeckungen lassen sich aber nicht nur „in echt“, sondern auch wunderbar mit Büchern machen – zum Beispiel ab dem 10. Juli im Lesesommer Rheinland-Pfalz für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren. Unter den 220 kommunalen und kirchlichen Bibliotheken, die mitmachen, ist natürlich auch die Stadtbibliothek Montabaur. Sie hat eigens für diese Aktion 150 neue Bücher gekauft und dafür 800 Euro Landesmittel erhalten, zusätzlich zu den bereitgestellten Eigenmitteln.

Teilnehmende bekommen eine Clubkarte und dürfen die Lesesommer-Bücher kostenlos für je zwei Wochen ausleihen. Anschließend wird gefragt: Worum ging es in den Geschichten, und wie haben sie dir gefallen? Ihr Urteil können die jungen Kritiker entweder live in einem Interview mit dem Bibliotheksteam abgeben, den analogen Buch-Check ausfüllen oder Online-Buchtipps unter www.lesesommer.de schreiben. Die Interviews finden nur zu festen Zeiten statt: dienstags zwischen 15 und 17 Uhr, mittwochs zwischen 10 und 13 Uhr und donnerstags zwischen 15 und 17 Uhr.

Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel in die Clubkarte. Zusätzlich wird noch eine Bewertungskarte ausgefüllt, die als Los am landesweiten Gewinnspiel teilnimmt – echte Leseratten haben also die höchsten Chancen. Der Hauptgewinn ist ein Gutschein für einen zweitägigen Aufenthalt für vier Personen im Europapark Rust mit der Rulantica Wasserwelt. Wer bis zum 10. September mindestens drei Bücher liest, wird mit einer Urkunde ausgezeichnet. Außerdem vermerken viele Schulen die erfolgreiche Teilnahme positiv auf einem Beiblatt zum nächsten Zeugnis.

Die Stadtbibliothek Montabaur hat sich noch mehr einfallen lassen. Clubkarten mit mindestens drei Stempeln – diese müssen bis spätestens 10. September abgegeben werden – kommen zusätzlich in eine eigene Verlosung. Und: Am Mittwoch, 20. September, steigt eine Abschlussparty.

Der Lesesommer ist Teil der landesweiten Förderaktionen „Lesespaß aus der Bücherei“, wird jährlich mit mehr als 110.000 Euro vom Land unterstützt und vom Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz koordiniert. 2008 mit 88 teilnehmenden Bibliotheken gestartet, ist der Lesesommer heute aus dem Ferienprogramm tausender Kinder und Jugendlicher in Rheinland-Pfalz nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr ist die Stadtbücherei Trier Gastgeberin der Auftaktveranstaltung mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Die Stadtbibliothek Montabaur nimmt Anmeldungen für den Lesesommer entgegen und beantwortet auch gerne Fragen dazu, telefonisch unter der Nummer 02602 126 -181 oder per E-Mail: stadtbibliothek@montabaur.de.

 

Pressemitteilung: VG Montabaur

Foto: VG Montabaur / Christina Weiß

Alles ist bereit: Das Team der Stadtbibliothek hat alles für den Lesesommer vorbereitet, viele neue Bücher gekauft und Clubkarten besorgt. Die ersten Anmeldungen liegen bereits vor. Los geht’s am 10. Juli.

Regionale News aus Koblenz

Datum: 10.07.2023
Rubrik: Montabaur
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024