Reparatur-Café in Andernach öffnet wieder seine Pforten

Kleine Haushaltsgeräte werden von ehrenamtlichen Helfern wieder in Schuss gebracht

Reparatur-Café in Andernach öffnet wieder seine Pforten

Das Reparatur-Café der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ öffnet wieder seine Pforten – und zwar am Freitag, 28. Juli, 14 bis 16 Uhr, im Haus der Familie, Gartenstraße. Bürgerinnen und Bürger können dann ihre defekten Haushaltsgeräte wie kleine Kaffeemaschinen, Mixer, Fön, kleine Radiogeräte oder Lampen zur kostenlosen Reparatur vorbeibringen – ausgenommen sind Fernsehgeräte, Kaffeevollautomaten und Computer. Werden Ersatzteile benötigt, so müssen diese natürlich bezahlt werden. Das Reparatur-Café öffnet regelmäßig an jedem 2. und 4. Freitag im Monat.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.andernach.de.

 

Foto: Stadt Andernach/Maurer

Im Reparatur-Café werden Haushaltsgeräte wie Föhn oder Mixer, aber auch Lampen und vieles mehr von ehrenamtlichen Kräften wieder in Schuss gebracht.

Up-to-date mit TV Mittelrhein - dem Nachrichtensender der Region Koblenz

Datum: 18.07.2023
Rubrik: Andernach / Pellenz
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024