Französischer Markt: Parkplatz-Sperrung notwendig

Veranstaltung in der Neuwieder City führt zu Verkehrsbeschränkungen rund um die Luisenstraße

Französischer Markt: Parkplatz-Sperrung notwendig

Wenn am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juli, ein Hauch Frankreich durch die Neuwieder City weht, geht das mit kleinen Einschränkungen für den Privatverkehr einher. Da der Französische Markt dieses Jahr aufgrund der Neugestaltung des Marktplatzes auf den Parkplatz in der Luisenstraße verlegt wurde, ist dieser ab Freitag, 21. Juli, 15 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 23. Juli, 22 Uhr, gesperrt.

Der Bereich der Boulebahn – die Parktaschen-Reihe am westlichen Rand des Luisenparkplatzes – ist bereits ab Donnerstag, 20. Juli, 7 Uhr, gesperrt und kann erst am Montag, 24. Juli, ab 16 Uhr wieder genutzt werden.

Neben dem eigentlichen Marktgelände wird für den Toilettenwagen außerdem der Parkstreifen in der Luisenstraße von Freitag, 21. Juli, 7 Uhr, bis einschließlich Montag, 24. Juli, 12 Uhr, gesperrt. Zudem ist der Parkplatz neben dem Heimathaus von Freitag 21. Juli, 15 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 23. Juli, 22 Uhr, gesperrt.

 

Symbolfoto: Pixabay

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 18.07.2023
Rubrik: Neuwied
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft bald in Koblenz

Sendung vom 19.07.2024

Regiopol-TV | Initiative Region...

Regiopol-TV | Initiative Region Koblenz-Mittelrhein
Folge: Initiative Region Koblenz-Mittelrhein, der Talk (Teil 2)

Sendung vom 19.07.2024

Regiopol-TV | Initiative Region...

Regiopol-TV | Initiative Region Koblenz-Mittelrhein
Folge: Initiative Region Koblenz-Mittelrhein, der Talk (Teil 1)

Sendung vom 19.07.2024