Erst ausleihen, dann lesen und mit Glück gewinnen

Lesesommer in Neuwied gestartet: Aktion läuft bis zum 10. September

Erst ausleihen, dann lesen und mit Glück gewinnen

Lesen ist wichtig, Lesen tut gut. Doch das passende Buch ist nicht immer so leicht gefunden, um den Spaß am Lesen zu wecken. Eine ideale Gelegenheit, eine echte Leseratte zu werden, bietet Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren erneut der jetzt gestartete Lesesommer. An der landesweiten Aktion beteiligt sich natürlich auch wieder die Stadtbibliothek Neuwied. Bis zum 10. September heißt es also erst recht: Bücher ausleihen und ganz viel lesen! Denn mit etwas Glück gewinnen die jungen Bücherwürmer tolle Preise bei der landesweiten Verlosung.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Ab in die Stadtbibliothek, Lesesommer-Anmeldekarte ausfüllen, Bücher ausleihen, lesen und bewerten. Die ausgefüllten Bewertungskarten zählen dann als Los für die landesweite Tombola. Heißt: Wer mehr liest, hat bessere Chancen, sich einen der tollen Gewinne zu schnappen. Beim großen Abschlussfest in der Neuwieder Stadtbibliothek erhalten die Kinder und Jugendlichen, die mindestens drei Bücher gelesen haben, außerdem eine Urkunde. Bei der Veranstaltung, die gemeinsam mit dem KiJub ausgerichtet wird, wird es ebenfalls eine eigene Verlosung geben.

Vom Erstlesebüchern über Klassiker der Kinderbuchliteratur bis hin zu aktuellen Jugendromanen warten die unterschiedlichsten Bücher in der Stadtbibliothek drauf, ausgeliehen zu werden. Ob in die unterschiedlichsten Welten eintauchen, spannende Geschichten miterleben oder allerlei Wissenswerts erfahren – all das ist möglich.

Doch zunächst wurde der Lesesommer in Neuwied offiziell von Sandra Thannhäuser, Leiterin des Amtes für Schule und Sport, gemeinsam mit der Marienkäferklasse der Geschwister-Scholl-Schule eröffnet. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler der 2b und ihr Klassenlehrer René Buschmann nicht nur etwas über den Wettbewerb. Die Kinder durften auch direkt ihren Bereich in der Stadtbibliothek erkunden und in den Büchern stöbern.

 

Pressemitteilung der Stadt Neuwied

Foto: Stadt Neuwied / Anna Lenz

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der 2b der Geschwister-Scholl-Schule und ihrem Klassenlehrer René Buschmann eröffnete Sandra Thannhäuser den Lesesommer in Neuwied.                                                                            

Das Video-Newsportal der Region Koblenz.

Datum: 19.07.2023
Rubrik: Neuwied
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Kulturstufen eröffnet: Musik und Wein locken an den Rhein

Sendung vom 18.07.2024

TALK56

TALK56
Folge: Lernen Sie unseren Moderator Christian Thiel kennen

Sendung vom 18.07.2024

Film ab!

Film ab!
Folge: Film ab! Das Kinomagazin

Sendung vom 17.07.2024