Spendenerlös der Azubi-Aktion überreicht

Apicultur e.V. erhält über 600 Euro zur Finanzierung von Förderprojekten

Spendenerlös der Azubi-Aktion überreicht

Pünktlich zum Weltbienentag, am 20. Mai, war es in Mayen soweit: Unter dem Namen „Be(e)ats-Festival“ startete am Wochenende vom 20. und 21. Mai das erste Stadtfest in der Stadt der Bienen.

Die Auszubildenden der Stadtverwaltung Mayen haben sich für den Samstag tolle Aktionen auf dem Marktplatz überlegt: Neben einer kostenfreien Bastelaktion und einer Glücksrad-Aktion, gab es einen Waffelverkauf, bei dem für einen guten Zweck Geld gesammelt wurde.

Durch die zahlreichen, großzügigen Spenden kam dadurch eine stolze Summe in Höhe von 604,24 Euro zusammen. Der Spendenerlös konnte kürzlich von Hanna Mallmann und Marius Luxem, beides duale Studierende der Stadt Mayen, an die Empfänger übergeben werden.

Bedacht wurde der Verein zur Förderung des Fachzentrums Bienen und Imkerei in Mayen (FBI), Apicultur e.V., der mit der Spende Förderprojekte finanzieren und durchführen wird. Der Leiter der Gruppe "Fachzentrum Bienen und Imkerei, Dr. Christoph Otten (zweiter v.r.) freute sich über den großen Erlös aus der Azubi-Aktion.

 

Pressemitteilung der Stadt Mayen

Foto: Yvonne Müller / Stadt Mayen

V.l.n.r. Dr. Johannes Noll (Vorsitzender Förderverein), Rolf Schumacher, Hanna Mallmann, Marius Luxem, Dr. Saskia Wöhl (FBI), Dr. Christoph Otten (FBI), Heiko Förster (2. Vorsitzender Förderverein).

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 20.07.2023
Rubrik: Mayen / Vordereifel
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Campus TV

Campus TV
Folge: So geht Zukunft: Tag der offenen Tür am WesterWaldCampus

Sendung vom 04.03.2024

TALK56

TALK56
Folge: Anwohnerparken: Jetzt spricht die Stadt Koblenz

Sendung vom 04.03.2024

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: Rechtstipp: Bauernproteste und Verkehrsstrafrecht

Sendung vom 04.03.2024