Sanitärräume der Friedhofshalle in Mayen werden saniert

Umbau sorgt für mehr Barrierefreiheit – Mobile Toilette wird übergangsweise zur Verfügung gestellt

Sanitärräume der Friedhofshalle in Mayen werden saniert

Die in die Jahre gekommenen Sanitärräume der Friedhofshalle des Hauptfriedhofs in Mayen sollen saniert werden. Dies beschloss der Stadtrat bei seiner Sitzung am 19. Juli. Die Arbeiten werden nun ausgeschrieben, sie sollen noch dieses Jahr beginnen und voraussichtlich vier Monate dauern.

Sowohl am Vorraum, als auch an den Sanitärräumen sollen umfangreiche Arbeiten stattfinden. Die Verrohrungen der Toiletten sind stark beschädigt, sodass sie im Zuge der Maßnahme verschlossen werden. Eine neue Verrohrung wird in Zukunft direkt aus der Wand hinaus an den dahinterliegenden Kanal geführt, dafür werden die bisherigen Stand-WCs durch Wand-WCs ersetzt. Trennwände werden entfernt und es werden eine Unisex- sowie eine barrierefreie Toilette errichtet. Die Tür des Vorraums, sowie die der barrierefreien Toilette werden vergrößert. In den neuen Sanitärräumen wird es außerdem einen Wickeltisch geben.

Aufgrund der derzeitigen Schäden werden die Sanitärräume unverzüglich gesperrt, als Ersatz wird eine barrierefreie Mobil-Toilette errichtet. Für das Projekt werden finanzielle Mittel in Höhe von 40.000 Euro zur Verfügung gestellt.

 

Pressemitteilung der Stadt Mayen

Symbolfoto: Pixabay

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 20.07.2023
Rubrik: Mayen / Vordereifel
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Entertainer Jörg Draeger bei Talk 56

Sendung vom 24.05.2024

TALK56

TALK56
Folge: Lache, für en goode Zweck

Sendung vom 24.05.2024

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Gepard: Das schnellste Tier im Zoo

Sendung vom 24.05.2024