Stadtrat Mayen beschließt Sofortmaßnahme für „Am Layerhof“

Hohlraumverfüllung wegen akuter Gefährdung der Verkehrsfläche

Stadtrat Mayen beschließt Sofortmaßnahme für „Am Layerhof“

Im Rahmen der Hohlraumuntersuchungen eines beauftragten Ingenieurbüros zur Klärung der Frage einer möglichen Verlegung der Straße wurden massive Veränderungen der Hohlräume im Bereich „Am Layerhof“ festgestellt. Durch diese Veränderungen besteht eine akute Gefährdung der Verkehrsfläche, weshalb sofortiges Handeln und Reagieren notwendig wird.

In einer vorangegangenen Pressemitteilung wurde bereits über den Zeitraum und die genaue Lage informiert. Die Arbeiten konnten jetzt beginnen und werden voraussichtlich bis Anfang September andauern.

Dieser Sofortmaßnahme stimmte der Stadtrat in seiner letzten Sitzung zu. Die Stadt Mayen wird in Zusammenarbeit mit der Firma „Beton- und Monierbau GmbH & Co. KG aus Herten eine punktuelle Hohlraumverfüllung im genannten Bereich durchführen. Für diese Arbeiten müssen die betroffenen Stellen vollständig gesperrt werden.

Durch diese Maßnahme kann ein vollständiger, großflächiger Einbruch der Verkehrsfläche verhindert werden. Mit der Verfüllung der bestehenden Hohlräume kann der Straßenabschnitt entsprechend gesichert und somit wieder sicher benutzbar gemacht werden.

Die Kosten für diese Maßnahme belaufen sich auf rund 450.000 Euro.

 

Pressemitteilung der Stadt Mayen

Grafik: Stadt Mayen

Lageplan der betroffenen Stellen.

Berichterstattung regional und aktuell aus Koblenz und der Region Mittelrhein.

Datum: 24.07.2023
Rubrik: Mayen / Vordereifel
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Einfach erklärt: Was ist ein Verbandsgemeinderat?

Sendung vom 24.06.2024

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: caspers mock - Der Rechtstipp

Sendung vom 24.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Brennpunkt Wiesensee: Eine Tourismusregion trocknet aus

Sendung vom 21.06.2024