Windkraftausbau hinkt weit hinter Zielen zurück

Bis 2030 soll 100 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen stammen

Windkraftausbau hinkt weit hinter Zielen zurück

Mainz (dpa/lrs) - Der Ausbau der Windenergie in Rheinland-Pfalz hinkt den Zielen der Landesregierung deutlich hinterher. Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurden 23 Windräder neu errichtet, während vier zurückgebaut wurden, wie das Energieministerium in Mainz auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Die neuen Windräder leisten den Angaben zufolge 80 Megawatt (MW). Die Landesregierung will laut Koalitionsvertrag jährlich Windenergie mit einer Leistung von 500 MW ausbauen. Im vergangenen Jahr waren 18 Windräder mit einer Leistung von 76 MW entstanden, hieß es. 

Gründe für den langsamen Ausbau seien vor allem regulatorische Hemmnisse der letzten Bundesregierung, aber auch Akzeptanzprobleme in Rheinland-Pfalz, sagte eine Sprecherin des Energieministeriums. Durch neue Reformen der Bundesregierung erwarte das Ministerium auch in Rheinland-Pfalz eine neue Dynamik beim Ausbau der erneuerbaren Energien, hieß es.

Besser sieht es beim Ausbau von Solaranlagen aus: Bis Ende Juli dieses Jahres wurden nach Angaben des Ministeriums etwa 430 MW zugebaut worden. Damit sei zu erwarten, dass das Photovoltaik-Ausbauziel von 500 MW in diesem Jahr erstmals erreicht werde, sagte ein Sprecher.

Bis 2030 soll 100 Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen stammen, so der Koalitionsvertrag der rheinland-pfälzischen Ampelkoalition. Der Landesverband Solarenergie kritisierte kürzlich, die Ziele beim Ausbau erneuerbarer Energien seien zu gering, um eine Energiewende bis 2030 zu erreichen.

Aktuelle und regionale Berichte mit dem TV Mittelrhein

Datum: 03.09.2023
Rubrik: Wirtschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Hallo im Zoo: Von Gürteltiere und Grauhandnachtaffen

Sendung vom 23.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Metal-Fans spenden Schlafsäcke für Obdachlose

Sendung vom 23.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Spannende Fußballer-Karriere aus der Region: German Kurbashyan im Porträt

Sendung vom 23.02.2024