Leutesdorf: Drei Schwerverletzte nach Unfall wegen Fahrfehlers

B42 zeitweise in beiden Richtungen gesperrt

Leutesdorf: Drei Schwerverletzte nach Unfall wegen Fahrfehlers

Leutesdorf (dpa/lrs) - Ein verbotenes Überholmanöver hat auf der B42 bei Bad Hönningen im Landkreis Neuwied zu einem Unfall mit drei Verletzten geführt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war nach ersten Erkenntnissen eine Fahranfängerin am frühen Morgen trotz durchgezogener Linie ausgeschert, um einen Lastwagen zu überholen. Im Gegenverkehr stieß ihr Wagen frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, in dem zwei Menschen unterwegs waren. Die drei Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, die B42 musste zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden.

Das Video-Newsportal der Region Koblenz.

Datum: 21.09.2023
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren