Rheinland-Pfalz belegt Platz 12 auf bundesweitem Zufriedenheits-Index

Schleswig-Holstein am "glücklichsten", Mecklenburg-Vorpommern am "unglücklichsten"

Rheinland-Pfalz belegt Platz 12 auf bundesweitem Zufriedenheits-Index

Mainz (dpa/lrs) - Beim Thema Lebenszufriedenheit nimmt Rheinland-Pfalz im bundesweiten Vergleich laut einer Studie den 12. Platz ein. Rheinland-Pfalz belegt unter den westdeutschen Ländern damit den vorletzten Platz, wie aus dem am Donnerstag vorgestellten «Glücksatlas» hervorgeht. Die Studie hat die Universität Freiburg mit Unterstützung der Süddeutschen Klassenlotterie (SKL) erstellt.

Im Vergleich zur letzten Erhebung hat sich der Glücksindex in Rheinland-Pfalz mit einem Zufriedenheitswert von 6,79 auf einer Skala zwischen 0 und 10 etwas erhöht (2022: 6,65). Die Macher der Studie halten bundesweit fest, dass sich die Lebenszufriedenheit der Deutschen nur langsam erholt und noch deutlich unter dem Niveau von vor der Corona-Pandemie liegt. Deutschlandweit lag der Wert bei 6,92 Punkten (2022: 6,86; 2019: 7,14 Punkte)

Bundesweit am zufriedensten sind laut aktuellem «Glücksatlas» die Menschen in Schleswig-Holstein, gefolgt von jenen in Hamburg und in Bayern. Schlusslicht ist Mecklenburg-Vorpommern (6,19 Punkte).

Regionale Nachrichten, Reportagen und Portraits aus dem Mittelrhein-Gebiet.

Datum: 09.11.2023
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Campus TV

Campus TV
Folge: So geht Zukunft: Tag der offenen Tür am WesterWaldCampus

Sendung vom 04.03.2024

TALK56

TALK56
Folge: Anwohnerparken: Jetzt spricht die Stadt Koblenz

Sendung vom 04.03.2024

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: Rechtstipp: Bauernproteste und Verkehrsstrafrecht

Sendung vom 04.03.2024