Tourismuspreis Rheinland-Pfalz geht an drei Sieger

Preisträger erhalten jeweils 5.000 Euro

Tourismuspreis Rheinland-Pfalz geht an drei Sieger

Mainz (dpa/lrs) - Der Tourismuspreis Rheinland-Pfalz 2023 ist an drei Sieger vergeben worden. In der Kategorie «Gastgeber des Jahres» erhielt das Hotel St. Erasmus in Trassem an der Mosel für den Beitrag «Mein Urlaub im Naturpark Saar-Hunsrück» am Donnerstag die Auszeichnung. Als «Projekt des Jahres» wurde die Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e. V. für «We-Ahr-open-Kampagne» geehrt. In der Kategorie «Innovation des Jahres» ging die Gesundland Vulkaneifel GmbH in Daun in der Eifel mit dem Beitrag «Manderscheider Burgenklettersteig» als Sieger hervor.

Insgesamt 34 Bewerbungen hatte es nach Angaben der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH gegeben. Die Preisträger in den Kategorien «Gastgeber des Jahres» und «Projekt des Jahres» erhalten je 5000 Euro. Der Gewinner in der Kategorie «Innovation des Jahres» bekommt zwei E-Bikes. Seit dem Jahr 2019 werden die Auszeichnungen vergeben.

Das Spektrum habe von überregional angelegten Marketingkampagnen, über die Entwicklung neuer Ausflugsangebote bis hin zur Neuinterpretation von Serviceleistungen und Projekten rund um die Mitarbeiterbindung gereicht, sagte der Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, Stefan Zindler, in Mainz. Das zeige, wie kreativ und dynamisch die Branche sei. Der Tourismus sei ein wichtiger Eckpfeiler der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz, betonte Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP).

Up-to-date mit TV Mittelrhein - dem Nachrichtensender der Region Koblenz

Datum: 09.11.2023
Rubrik: Kultur
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Preise für Häuser und Wohnungen sinken - Immobilienmarktbericht der Sparkasse Koblenz

Sendung vom 12.06.2024

Film ab!

Film ab!
Folge: Film ab - They See You

Sendung vom 12.06.2024

Sport vor Ort

Sport vor Ort
Folge: Sport vor Ort: Carina schwingt das Tanzbein beim Discofox

Sendung vom 11.06.2024