4 Verletzte nach Verkehrsunfall - Vierstündige Vollsperrung der A61 Auffahrt bei Mendig

Vorfahrt missachtet

4 Verletzte nach Verkehrsunfall - Vierstündige Vollsperrung der A61 Auffahrt bei Mendig

Am Montagmorgen kam es laut Polizeibericht kurz vor der Auffahrt zur A61 in Fahrtrichtung Köln bei Mendig zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Ein Transporter übersah beim Abbiegevorgang einen entgegenkommenden PKW, nahm ihm die Vorfahrt und kollidierte infolgedessen.

Hoher Sachschaden entstand bei beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen. Die vier Insassen der beiden Fahrzeuge wurden leicht bis mittelschwer verletzt. Die Auffahrt zur A61, sowie die L113, bzw. B262 im Auffahrtsbereich waren etwa vier Stunden gesperrt. Es wurden Einsatzkräfte der Polizei Mayen und der Polizeiautobahnstation Mendig, sowie der Feuerwehr Mendig, ein Abschleppunternehmen, die Straßenmeisterei Mayen und die Autobahnmeisterei Mendig eingesetzt. Für die großflächige Reinigung der Unfallstelle kam eine Spezialkehrmaschine zum Einsatz. 

 

Regionale News aus Koblenz

Datum: 20.11.2023
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024