Gefahrguttransporter schiebt PKW von der Straße - Fahrerin wird in ihrem Fahrzeug eingeklemmt

L288 voll gesperrt

Gefahrguttransporter schiebt PKW von der Straße - Fahrerin wird in ihrem Fahrzeug eingeklemmt

Eine Fahrerin soll während dichten Schneetreibens am Montagnachmittag auf der Landesstraße 288, Gemünden Richtung Langendernbach wegen einem LKW in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden sein. Einem Feuerwehrbericht zufolge sei ein LKW von der Fahrbahn abgekommen und habe dabei einen PKW von der Fahrbahn geschoben. Der mit Gasflaschen geladene LKW sei noch auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen, während der PKW im Graben endete und die Fahrerin darin eingeklemmt gewesen sein soll. Ein weiterer PKW hätte bei Ankunft der Einsatzkräfte vor dem LKW auf der Straße gestanden.

Die eingeklemmte Fahrerin sei erstversorgt, von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und ins Krankenhaus gebracht worden. Die Schwere der Verletzungen ist unbekannt. Alle anderen Unfallbeteiligten sollen unverletzt geblieben sein. Die Ladung des LKW sei nicht beschädigt worden.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten soll die L 288 voll gesperrt gewesen sein.

Am Einsatz beteiligt sollen 32 Einsatzkräfte aus den Freiwilligen Feuerwehren aus Westerburg, Gemünden, Winnen, Langendernbach, sowie die Wehrleitung der Verbandsgemeinde Westerburg, außerdem Einsatzkräfte des Rettungsdienstes vom Deutschen Roten Kreuz, ein Notarzt und die Polizei Westerburg gewesen sein.

 

Regionale Nachrichten, Reportagen und Portraits aus dem Mittelrhein-Gebiet.

Datum: 28.11.2023
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Campus TV

Campus TV
Folge: So geht Zukunft: Tag der offenen Tür am WesterWaldCampus

Sendung vom 04.03.2024

TALK56

TALK56
Folge: Anwohnerparken: Jetzt spricht die Stadt Koblenz

Sendung vom 04.03.2024

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: Rechtstipp: Bauernproteste und Verkehrsstrafrecht

Sendung vom 04.03.2024