Zahl der insolventen Unternehmen steigt deutlich

Anstieg beträgt rund 19 Prozent

Zahl der insolventen Unternehmen steigt deutlich

Bad Ems (dpa/lrs) - In den ersten neun Monaten des Jahres haben deutlich mehr Unternehmen in Rheinland-Pfalz Insolvenz angemeldet als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen stieg um rund 19 Prozent auf 529, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Bad Ems mitteilte. In den ersten drei Quartalen 2022 waren es noch 444 gewesen.

Jedes Unternehmen hatte demnach zum Zeitpunkt des Insolvenzantrags durchschnittlich etwa zwei Millionen Euro Schulden. Durch die beantragten Insolvenzen gerieten in den ersten neun Monaten rund 2800 Arbeitsplätze in Gefahr. Das waren trotz gestiegener Zahl der Insolvenzen rund sieben Prozent weniger Arbeitsplätze als im Vorjahreszeitraum.

Die meisten Insolvenzanträge gab es laut Statistischem Landesamt im Baugewerbe. Hier stieg die Zahl im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 54 Prozent.

Up-to-date mit TV Mittelrhein - dem Nachrichtensender der Region Koblenz

Datum: 07.12.2023
Rubrik: Wirtschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Campus TV

Campus TV
Folge: So geht Zukunft: Tag der offenen Tür am WesterWaldCampus

Sendung vom 04.03.2024

TALK56

TALK56
Folge: Anwohnerparken: Jetzt spricht die Stadt Koblenz

Sendung vom 04.03.2024

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: Rechtstipp: Bauernproteste und Verkehrsstrafrecht

Sendung vom 04.03.2024