Mehrfamilienhausbrand in Andernach

Zwei Personen verletzt

Mehrfamilienhausbrand in Andernach

Am Mittwochvormittag ereignete sich ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Andernach. Es wurden mehrere Personen mittels Drehleiter aus dem Gebäude gerettet, wovon laut Polizeibericht eine Person leicht und eine Person schwer verletzt waren.

Als Brandursache wird ein technisch defekter Wäschetrockner vermutet, sodass die Maschine Feuer fing. Das betroffene Haus sei derzeit unbewohnbar. Ein Bewohner konnte nahegelegen untergebracht werden. Der Schaden am Gebäude wird auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag geschätzt. Am Einsatz beteiligt waren die Freiwilligen Feuerwehren Andernach und Weißenthurm sowie Rettungswagen des DRK, ein Notarzt und die Polizei.

 

Aus der Region Koblenz immer aktuell mit TV Mittelrhein.

Datum: 08.12.2023
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Campus TV

Campus TV
Folge: So geht Zukunft: Tag der offenen Tür am WesterWaldCampus

Sendung vom 04.03.2024

TALK56

TALK56
Folge: Anwohnerparken: Jetzt spricht die Stadt Koblenz

Sendung vom 04.03.2024

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: Rechtstipp: Bauernproteste und Verkehrsstrafrecht

Sendung vom 04.03.2024