Land Rheinland-Pfalz gibt 40 Millionen Euro zusätzlich für Kita-Bau

für Ausbau an Kita-Plätzen

Land Rheinland-Pfalz gibt 40 Millionen Euro zusätzlich für Kita-Bau

Mainz (dpa/lrs) - Um den Ausbau an Kita-Plätzen in Rheinland-Pfalz voranzutreiben, legt die Landesregierung ein Sonderprogramm mit einem Volumen von 40 Millionen Euro auf. Mit fünf Millionen Euro davon werde die Förderung für das zu Ende gehende Jahr aufgestockt, 35 Millionen würden 2024 bereitgestellt, erklärte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) am Montag in Mainz. Das Geld solle in den Bau, den Umbau oder in die Erweiterung bestehender Kindertagesstätten fließen. Immer mehr Kinder würden auch über den Mittag hinaus betreut, es brauche etwa Schlaf- oder Essensräume.

Der Präsident des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz, Detlef Placzek, sagte, es werde davon ausgegangen, dass mit der Summe der Bedarf aus den Kommunen gedeckt werden könne.

 

Alle News aus der Region in der TV Mittelrhein & WWTV App. Jetzt kostenfrei downloaden!

Datum: 18.12.2023
Rubrik: Soziales
Das könnte Sie auch interessieren