Hackerangriff zwingt Handwerkskammer Koblenz offline zu gehen

Nur noch über Telefon erreichbar

Hackerangriff zwingt Handwerkskammer Koblenz offline zu gehen

Die Handwerkskammer Koblenz wurde nach eigenen Angaben von Hackern angegriffen. Es seien keine personenbezogenen Daten oder Daten von Betrieben zum Opfer gefallen. Die Systeme seien zur Sicherheit vom Netz genommen worden. Die Internetseite und die Verwaltungssoftware könnten derzeit nicht benutzt werden. Über Telefon sei die Kammer jedoch weiterhin erreichbar. SWR Berichten zufolge seien neben der Kammer in Koblenz auch die in Trier und in der Pfalz von dem Hackerangriff betroffen, die vom selben IT-Dienstleister betreut werden.

 

Bild von Handwerkskammer Koblenz at de.wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15116448

Up-to-date mit TV Mittelrhein - dem Nachrichtensender der Region Koblenz

Datum: 09.01.2024
Rubrik: Wirtschaft
Das könnte Sie auch interessieren