Westerwaldkreis: Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Vorfahrt wurde missachtet

Westerwaldkreis: Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Drei Personen wurden am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Ein 75-jähriger Autofahrer wollte auf der K73 zwischen Gershasen und Westerburg im Westerwaldkreis mit seinem Fahrzeug in Richtung L288 abbiegen und übersah dabei die vorfahrtsberechtigte 65-jährige Autofahrerin. Beide Fahrzeuge stoßen frontal miteinander zusammen und beide Fahrer, sowie die Beifahrerin des 75-Jährigen, wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

 

Aktuelle und regionale Berichte mit dem TV Mittelrhein

Datum: 26.01.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Über 1,53 Millionen Euro: Lotto fördert kleine Projekte mit großer Wirkung

Sendung vom 15.04.2024

TALK56

TALK56
Folge: Pascal Wiewrodt, Torwart-König der Baller League. Zwischen Weltmeistern, Star-Streamern und Rot-Weiß Koblenz

Sendung vom 12.04.2024

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Tayras: So ticken die kleinen Mader

Sendung vom 12.04.2024