Mülheim-Kärlich: Ein Mensch bei Wohnhausbrand schwer verletzt

Brandursache wird ermittelt

Mülheim-Kärlich: Ein Mensch bei Wohnhausbrand schwer verletzt

Mülheim-Kärlich (dpa/lrs) - Beim Brand eines Wohnhauses in Mülheim-Kärlich (Kreis Mayen-Koblenz) ist am Montag ein Mensch schwer verletzt worden. Es sei aus noch ungeklärter Ursache zu dem Feuer gekommen, teilte die Polizei mit. 

Anwohner wurden am Abend gebeten, den Bereich in der Bahnhofsstraße zwischen der Koblenzer Straße und der Ringstraße großzügig zu umfahren. Die Löscharbeiten dauerten bis spät in die Nacht, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Es seien erhebliche Sachschäden entstanden. 

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 06.02.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Campus TV

Campus TV
Folge: So geht Zukunft: Tag der offenen Tür am WesterWaldCampus

Sendung vom 04.03.2024

TALK56

TALK56
Folge: Anwohnerparken: Jetzt spricht die Stadt Koblenz

Sendung vom 04.03.2024

caspers mock - Der Rechtstipp

caspers mock - Der Rechtstipp
Folge: Rechtstipp: Bauernproteste und Verkehrsstrafrecht

Sendung vom 04.03.2024