Bendorf: Mehrere Unfälle bei Verfolgungsfahrt mit Polizei

Führerschein und Auto sichergestellt

Bendorf: Mehrere Unfälle bei Verfolgungsfahrt mit Polizei

Koblenz/Bendorf (dpa/lrs) - Ein betrunkener Autofahrer hat sich in der Nacht auf Freitag mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt von Koblenz bis Bendorf geliefert und dabei mehrere Unfälle verursacht. Laut Polizei gab es keine Verletzten. Als die Beamten den 33-Jährigen stoppten, «leistete er gegen die polizeiliche Maßnahme zunächst Widerstand», hieß es weiter. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen: Er war nicht mehr fahrtüchtig. Die Polizisten stellten seinen Führerschein und sein Auto sicher. 

Aktuelle und regionale Berichte mit dem TV Mittelrhein

Datum: 09.02.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Daniela Nowak im Interview

Sendung vom 21.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Anwohnerparken in Koblenz Größeres Auto - höhere Gebühren. Ist das gerecht?

Sendung vom 21.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Phänomen Baller League: Chance oder Risiko für den Fußball?

Sendung vom 20.02.2024