Rosenmontag in Koblenz: Zugroute, Parkverbote und Bussonderfahrten

Zug startet um 12:11

Rosenmontag in Koblenz: Zugroute, Parkverbote und Bussonderfahrten

Der Rosenmontagszug startet in Koblenz dieses Jahr am Kreisel Karmeliterstraße/Kastorpfaffenstraße um 12:11 Uhr. Der Zug umfasst 39 Wagen, 14 Musikkapellen, 85 Fußgruppen und 7 Konfettikanonen. Somit gibt es insgesamt 169 Zugnummern. Am Startpunkt wird es auch einen Kommentator geben. Der Zug wird durch etwa 200 Polizeikräfte gesichert und alle Wagen müssen die Sicherheitsauflagen erfüllen.

Der Weg führt von der Rheinstraße zur Firmungsstraße, Entenpfuhl, Görgenstraße, Viktoriastraße, Hohenzollernstraße, Rizzastraße, Kurfürstenstraße, Schenkendorfstraße, Schenkendorfplatz, über die Hohenzollernstraße, Roonstraße, Löhrstraße und final die Auflösung am Friedrich-Ebert-Ring. Die Strecke umfasst 4,2 km und ist damit fast 300 m kürzer als letztes Jahr. Die Laufzeit beträgt voraussichtlich 2 Stunden und 10 Minuten. In der Löhrstraße an der Oberen Löhr gilt weiterhin ein Glasflaschenverbot.

Eine “bunte” Anlaufstelle soll es ab 12 Uhr wieder bei der Liebfrauenkirche geben. Dort kann jeder bei Problemen hin kommen, und die Ansprechpartner der Polizei, des Ordnungsamts, des Sanitätsdiensts und des Jugendamts ansprechen. Diese wird auch telefonisch unter der 0261/129 77 77 erreichbar sein.

Anschließend zum Zug wird die AKK zwei “After Zuch Partys” veranstalten, eine für Erwachsene am Münzplatz und eine für Familien Am Plan. Unter den weiteren Partys in der Altstadt soll es auch wieder eine alkoholfreie Rosenmontags-Jugend-Party für Teenager von 12 bis 15 Jahren geben, die erstmalig im Zenit Club in der Poststraße stattfindet.

 

Aufgrund der Festivitäten wird es auch einige Parkverbote und Verkehrseinschränkungen geben. Diese befinden sich in der Rizzastraße, Kurfürstenstraße, Schenkendorfstraße, Hohenzollernstraße, Roonstraße und Löhrstraße, sowie der Stresemannstraße, Konrad-Adenauer-Ufer, Kastorhof und der Kastorpfaffenstraße. Dies wird auch schon seit 7 Uhr morgens vom Ordnungsamt kontrolliert. Straßensperren für den Zug werden ab 10:30 Uhr in Kraft gesetzt.

Der Busverkehr wird folgendermaßen eingeschränkt:

Die Linien 2/12, 3/13, 4, 5/15, 6/16 und 7 fahren im Stadtzentrum nur noch die Haltestelle Bf Stadtmitte/ Löhrcenter an, und die Linien 5,6,8 und 9 fahren nur noch von und bis zur Rhein Mosel Halle. Gar nicht angefahren werden die Haltestellen: Zentralplatz/Forum, Stadttheater/Schloss, Christuskirche, Hauptbahnhof und Brüderhaus. Nach dem Zug und der anschließenden Aufräumaktion werden die Haltestellen wieder befahren werden.

Weiterhin wird der Busverkehr erweitert, sodass Sonderbusse im Stundentakt von 23:30 Uhr bis 3:30 Uhr fahren werden. 

Außerdem gilt an den Karnevalstagen im gesamten VRM Gebiet eine besondere Tageskarte für Gruppen, sodass bis zu fünf Leute auf eine Karte uneingeschränkt fahren können.

 

Wer den Rosenmontagszug verpasst hat oder auch am Dienstag noch Lust auf einen Umzug hat, kann sich den Zug in Immendorf noch ansehen. Auch dieser wird vor Ort wieder zu Verkehrseinschränkungen führen.

 

Alle News aus der Region in der TV Mittelrhein & WWTV App. Jetzt kostenfrei downloaden!

Datum: 12.02.2024
Rubrik: Kultur
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Daniela Nowak im Interview

Sendung vom 21.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Anwohnerparken in Koblenz Größeres Auto - höhere Gebühren. Ist das gerecht?

Sendung vom 21.02.2024

TALK56

TALK56
Folge: Phänomen Baller League: Chance oder Risiko für den Fußball?

Sendung vom 20.02.2024