Kinder und Jugendliche können in den Ferien Deutsch lernen

193 Sprachkurse in den Osterferien

Kinder und Jugendliche können in den Ferien Deutsch lernen

Mainz (dpa/lrs) - Für Kinder und Jugendliche in Rheinland-Pfalz, die nicht sicher Deutsch sprechen, gibt es in den Osterferien 193 Sprachkurse. 121 Deutschkurse werden an Grundschulen, 61 an weiterführenden und 11 an berufsbildenden Schulen angeboten, wie das Bildungsministerium am Montag in Mainz mitteilte. Davon profitieren den Angaben nach mehr als 1800 Schülerinnen und Schüler. Für das gesamte Jahr stelle das Land 700 000 Euro für Feriensprachkurse zur Verfügung, davon 164 800 Euro während der Osterferien. Das Integrations- und Familienministerium beteilige sich zusätzlich mit rund 50 000 Euro an den Angeboten.   

Die Kurse könnten von den Schulen bei den Volkshochschulen beantragt werden. Der Fokus liege auf der mündlichen Kommunikation und der Vermittlung einer Basis, auf der die Kinder und Jugendlichen beginnen, Deutsch zu verstehen und zu sprechen. Zielgruppe der Feriensprachkurse sind neu zugewanderte Kinder und Jugendliche, aber auch solche, die schon länger in Deutschland leben, allerdings mit nur sehr geringen Deutschkenntnissen in die Schule kommen. 

Die Landesregierung gebe im laufenden Jahr fast 68 Millionen Euro für Sprachförderung in Schulen und Kitas aus, sagte Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD). «Das sind knapp 28 Millionen Euro mehr als vor fünf Jahren.»

Regionale News aus Koblenz

Datum: 25.03.2024
Rubrik: Bildung
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Ermittlungen gegen Ex-Ahr-Landrat Pföhler eingestellt

Sendung vom 18.04.2024

Gesundheit Aktuell

Gesundheit Aktuell
Folge: Gesundheit aktuell: Vor- und Nachteile des E-Rezepts

Sendung vom 18.04.2024

Litfaß

Litfaß
Folge: Litfaß - das Veranstaltungsmagazin| 18.04.2024

Sendung vom 18.04.2024