Brandursache in Winningen nach dreifachem Brand gefunden

Elektrotechnischer Defekt verantwortlich

Brandursache in Winningen nach dreifachem Brand gefunden

Die Polizei hat die Brandursache für die wiederholten Brände in Winningen gefunden.

Im März wurde Winningen, ein Dorf an der Mosel, gleich dreimal hintereinander Opfer von Bränden. Beim ersten Brand seien etwa 120 Einsatzkräfte gebunden gewesen, die Wasserentnahme erfolgte wiederholt direkt aus der Mosel. Auch noch zweimal nach dem ersten Brand sind die Glutnester wieder entfacht. Dabei gab es zwei Leichtverletzte und alle Bewohner mussten zwischenzeitlich woanders untergebracht werden. Darunter war laut Bericht der Rhein-Zeitung auch eine Schwangere. Die Kriminalpolizei Koblenz habe jetzt mit einem Sachverständigen bei der Begehung des Brandortes feststellen können, dass höchstwahrscheinlich ein elektrotechnischer Defekt für die Feuer verantwortlich ist.

Zum Zwecke der Aufräumarbeiten wurden die betroffenen Häuser abgesperrt. Währenddessen wurde auch ein mögliches Auftreten von Asbest-Fäden notiert.

 

Up-to-date mit TV Mittelrhein - dem Nachrichtensender der Region Koblenz

Datum: 27.03.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Über 1,53 Millionen Euro: Lotto fördert kleine Projekte mit großer Wirkung

Sendung vom 15.04.2024

TALK56

TALK56
Folge: Pascal Wiewrodt, Torwart-König der Baller League. Zwischen Weltmeistern, Star-Streamern und Rot-Weiß Koblenz

Sendung vom 12.04.2024

Hallo im Zoo

Hallo im Zoo
Folge: Tayras: So ticken die kleinen Mader

Sendung vom 12.04.2024