Unfall mit Schulbus - Kinder unverletzt

Kleinbus kommt von der Landstraße ab

Unfall mit Schulbus - Kinder unverletzt

Grafschaft-Gelsdorf (dpa/lrs) - Bei einem Unfall mit einem Schulbus im Landkreis Ahrweiler ist der 70-jährige Fahrer leicht verletzt worden. Der Kleinbus kam am Donnerstag in Grafschaft-Gelsdorf von einer Landstraße ab und landete im Straßengraben, wie die Polizei mitteilte. Die vier Kinder an Bord des Kleinbusses blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache und weshalb der Fahrer die Kontrolle über den Kleinbus verlor.

Aus der Region Koblenz immer aktuell mit TV Mittelrhein.

Datum: 11.04.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren