Lahnbrücke: Diebstahl von Kabeln an Baustelle

Schaden von 15.000€

Lahnbrücke: Diebstahl von Kabeln an Baustelle

In der Nacht von Mittwoch zwischen 23:35 Uhr auf Donnerstag um 00:35 Uhr ist es zum Versuch des Diebstahls von Kabeln an der Baustelle der Lahnbrücke auf der B 42 gekommen. Durch unbekannte Täter wurden Stromkabel in einer Länge von 250 Metern abgeschnitten und zum Transport in Schleifen zurecht gelegt. Die Täter wurden vermutlich am Ende der Tatausführung gestört.

 

Durch die Tat ist es zu einem Schaden von 15.000€ gekommen. Weiterhin muss erst eine neue Verkabelung der Baustelle erfolgen, damit die Bauarbeiten fortgeführt werden können.

 

Die Polizei bittet um Hinweise von Verkehrsteilnehmern, die verdächtige Wahrnehmungen im Baustellenbereich zur genannten Tatzeit gemacht haben.

 

Quelle: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

 

Bild: Stadt Lahnstein

 

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 16.05.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Thomas Anders präsentiert neue Gewürzproduktlinie "Anders Würzen"

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Städtepartnerschaft: Koblenz und ukrainische Stadt Uman

Sendung vom 14.06.2024

TALK56

TALK56
Folge: Burgfestspiele Mayen überzeugen mit französischer Komödie Der Vorname

Sendung vom 14.06.2024