Ausbau der Südallee in Koblenz geht voran

Der neue Fahrbahnbelag im ersten Teil wurde aufgetragen

Ausbau der Südallee in Koblenz geht voran

Der Ausbau der Südallee geht stetig voran, die Arbeiten am zweiten Teil des ersten Baufeldes konnten begonnen werden und in der vergangenen Woche wurden Bürgerinformationen in einem Schaukasten veröffentlicht.

Im ersten Teil des ersten Bauabschnittes – zwischen Friedrich-Ebert-Ring und Rizzastraße – konnte der finale Fahrbahnbelag aufgetragen werden und auch im Mittelstück ist die neue Mittelpromenade erkennbar. Hierfür wurden Betonfundamente für die Bänder aus Basaltlava-Quadern verbaut. Die Standorte der späteren Grünflächen sind erkennbar und werden vor der Baumsetzung noch hergerichtet sowie mit speziellem Substrat gefüllt.

Innerhalb des zweiten Teils des ersten Bauabschnittes – zwischen Rizza- und Roonstraße – werden gerade auf der westlichen Seite neue Versorgungsleitungen seitens der Energienetze Mittelrhein (enm) verlegt. Im Anschluss werden die Einfassungen für die neue Fahrbahn gesetzt. Danach folgt die Pflasterung des Gehwegs und des Verfügungsstreifens, welcher zeitweise für Parkflächen und Radabstellfläche genutzt werden kann.  

Auf Höhe des Hilda-Gymnasiums wurden bereits Baucontainer aufgestellt, die als Baubüro genutzt werden. Ebenfalls wurde ein Schaukasten auf Höhe des Hilda-Gymnasiums angebracht, der dauerhaft mit den neuesten und wichtigsten Informationen für die Bürgerschaft bereitsteht.

Pressemeldung der Stadt Koblenz

Bild: Stadt Koblenz/ Verena Groß

Up-to-date mit TV Mittelrhein - dem Nachrichtensender der Region Koblenz

Datum: 25.06.2024
Rubrik: Wetter
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Kulturstufen eröffnet: Musik und Wein locken an den Rhein

Sendung vom 18.07.2024

TALK56

TALK56
Folge: Lernen Sie unseren Moderator Christian Thiel kennen

Sendung vom 18.07.2024

Film ab!

Film ab!
Folge: Film ab! Das Kinomagazin

Sendung vom 17.07.2024