Unfall Saarkreisel: 35-Jähriger Fahrer ist tot

Ein Lastwagen von der Fahrbahn ab und stürzt mehrere Meter tief

Unfall Saarkreisel: 35-Jähriger Fahrer ist tot

Koblenz (dpa/lrs) - Ein mit Schutt beladener Lastwagen ist in Koblenz mehrere Meter in die Tiefe auf einen Zubringer der Europabrücke gestürzt. Der 35 Jahre alte Fahrer erlag später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Der Lkw sei am Donnerstagmorgen auf der Brücke der B9 von der Fahrbahn abgekommen und habe die Leitplanke durchbrochen. Er blieb vier bis fünf Meter tiefer auf einem Zubringer der Brücke umgekippt liegen. 

Durch den Sturz wurde auch ein Kleintransporter beschädigt, der gerade auf dem Zubringer fuhr, erklärte die Polizei weiter. Dessen Fahrer sei aber unverletzt geblieben. Der Lkw erfasste den Kleintransporter im Heckbereich. 

Der Zubringer stadtauswärts auf die Europabrücke wurde zwischenzeitlich mehrere Stunden gesperrt. Auch auf der B9 in Richtung Norden lief der Verkehr zeitweise nur einspurig. Die Ursache des Unfalls muss noch ermittelt werden. Nicht auszuschließen sei ein medizinischer Notfall des Lkw-Fahrers. 

Alle Meldungen, aktuell und regional aus Koblenz und dem Mittelrhein-Gebiet auf tv-mittelrhein.de

Datum: 05.07.2024
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Kulturstufen eröffnet: Musik und Wein locken an den Rhein

Sendung vom 18.07.2024

TALK56

TALK56
Folge: Lernen Sie unseren Moderator Christian Thiel kennen

Sendung vom 18.07.2024

Film ab!

Film ab!
Folge: Film ab! Das Kinomagazin

Sendung vom 17.07.2024