Nachrichten der Ortsgemeinde Alsbach

Aus der letzten Gemeinderatssitzung

Nachrichten der Ortsgemeinde Alsbach

Am Mittwoch, dem 26.01.2022, fand um 18:30 Uhr eine Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Alsbach statt.

Zur Durchführung einer ordnungsgemäßen Waldbewirtschaftung war der Forstwirtschaftsplan für das Forstwirtschaftsjahr 2022 zu beschließen (TOP 1). Für die Ortsgemeinde Alsbach stehen den Gesamteinnahmen von 45.905,00 € Gesamtausgaben von 46.200,00 € entgegen. Eine nähere Erläuterung des Planes erfolgte durch den zuständigen Revierleiter Herrn Niebisch. Der Ortsgemeinderat beschloss den Forstwirtschaftsplan 2022 in der vorgelegten Fassung. Weiterhin erläuterte Herr Niebisch das BAT-Konzept von Landesforsten welches dem Erhalt der biologischen Vielfalt dient. Mit Blick auf den naturschutzfachlichen Datenaustausch und die Datenhaltung im Geoinformationssystem beschloss der Gemeinderat sich dem BAT-Konzept anzuschließen.

Unter Top 2 wurde einstimmig dem vorgelegten Haushaltsentwurf für das Haushaltsjahr 2022 zugestimmt.

Die Steuerhebesätze 2022 wurden in TOP 3 beschlossen und werden für das Jahr 2022 wie bisher belassen:

Grundsteuer A         310 %

Grundsteuer B         375 %

Gewerbesteuer        375 %

 

Die Hundesteuer beträgt:

1. Hund:                   40,00 €                            1. gefährl. Hund:                       600,00 €

2. Hund:                   80,00 €                            2. gefährl. Hund:                       800,00 €

weitere Hunde:         100,00 €                          weitere gefährl. Hunde:            1000,00 €

 

TOP 4 zur Bündelungsausschreibung Strom- und Gaslieferung wurde einstimmig abgesetzt und auf die nächste Sitzung verschoben.

Die Einwohnerfragestunde (TOP 5) entfällt.

Anschließend informierte die Vorsitzende im Rahmen des TOP 6 unter anderem darüber:

Wenn es die aktuelle Corona-Situation zulassen würde, könnte die Dorfstuff in Alsbach jeden Freitag öffnen.
Es wurde darüber informiert, dass man sich in der Sitzung des Zweckverband Kindertagesstätte St. Marien, Sessenbach, darauf geeinigt hat, Lufterfrischungsgeräte für die Kitas anzuschaffen.
Für das Geländer im Schulpfädchen werden Angebote eingeholt.

An den öffentlichen Teil schloss sich der nichtöffentliche Teil an. Hier wurde in TOP 7 über Bauangelegenheiten abgestimmt. Unter TOP 8 wurde über Grundstücksangelegenheiten abgestimmt und informiert. Im Anschluss daran informierte die Vorsitzende im Rahmen des TOP 9 über Mitteilungen und Anfragen an die Ortsgemeinde Alsbach. Die Sitzung schloss mit TOP 10 „Bekanntgabe der Entscheidungen aus dem öffentlichen Teil“ ab.

Das Video-Newsportal der Region Koblenz.

Datum: 16.02.2022
Rubrik: Ransbach-Baumbach
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Vermischtes

Vermischtes
Folge: 4.300 Pflegekräfte betroffen: Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein kürzt Jahressonderzahlung um vorerst 70%

Sendung vom 28.11.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 28.11.2022

Sendung vom 28.11.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: Die Shoppingtage schlechthin?

Sendung vom 28.11.2022