Erfolgreiche Maßnahmenumsetzung an der Grundschule Lutzerath

 

Erfolgreiche Maßnahmenumsetzung an der Grundschule Lutzerath

Die Grundschule Lutzerath hat erfolgreich die geförderten Maßnahmen aus dem Investitionsprogramm zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder vom Bund umgesetzt.

 

Bürgermeister Steimers freut sich, dass zur qualitativen Verbesserung des bereits vorhandenen Ganztagsangebots der Grundschule Lutzerath für die durchgeführten Projekte Zuwendungen in Höhe von rund 57.200 Euro bewilligt wurden: „Investitionen in unsere Kinder und unsere Schulen sind Investitionen in unsere Zukunft.“

 

Die Außenanlage wurde um eine neue Sitzgelegenheit, die am Nachmittag für Kleingruppenarbeiten genutzt wird, erweitert und für die Errichtung von Arbeitsgruppen am Nachmittag mit natur-wissenschaftlichen Projekten wurde ein neuer Schulteich neben dem Schulgarten, den Streuobst- und den Blumenwiesen angelegt.

 

Im Rahmen der energetischen Sanierung wurde zudem die Beleuchtung im Schulgebäude auf LED umgestellt. Diese Maßnahme wurde ebenfalls mit einer Zuwendung in Höhe von 70% gefördert.

 

Den Haupteingang der Grundschule ziert nun auch eine neugestaltete Begrüßungstafel mit dem "Gewinner-Logo" des Malwettbewerbs, an dem alle Schüler:innen teilnehmen durften.

Regionale News aus Koblenz

Datum: 18.02.2022
Rubrik: Ulmen
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

TALK56

TALK56
Folge: Preise für Häuser und Wohnungen sinken - Immobilienmarktbericht der Sparkasse Koblenz

Sendung vom 12.06.2024

Film ab!

Film ab!
Folge: Film ab - They See You

Sendung vom 12.06.2024

Sport vor Ort

Sport vor Ort
Folge: Sport vor Ort: Carina schwingt das Tanzbein beim Discofox

Sendung vom 11.06.2024