Haushaltswarenhersteller Leifheit mit deutlichem Ergebnisrückgang

16,5 Prozent unter Vorjahresniveau

Haushaltswarenhersteller Leifheit mit deutlichem Ergebnisrückgang

Nassau (dpa/lrs) - Hohe Fracht- und Energiekosten sowie Materialengpässe belasten den Haushaltswarenhersteller Leifheit. Vor dem Hintergrund des Kriegs in der Ukraine und der wachsenden Inflation sei zudem eine Konsumzurückhaltung der Verbraucher spürbar, teilte das Unternehmen in Nassau an der Lahn am Donnerstag mit. Nach vorläufigen Berechnungen sank das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) demnach im ersten Quartal 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 67 Prozent auf 2,7 Millionen Euro. Der Umsatz lag mit 71,8 Millionen Euro 16,5 Prozent unter dem des Vorjahresquartals. Zum Ergebnis unterm Strich machte Leifheit zunächst keine Angaben. Die Entwicklung stehe im Einklang mit der Prognose für das Gesamtjahr, wonach der Konzernumsatz leicht und das Ebit deutlich unter dem Vorjahreswert erwartet werde, hieß es vom Unternehmen.

Aktuelle und regionale Berichte mit dem TV Mittelrhein

Datum: 15.04.2022
Rubrik: Wirtschaft
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Hund Katze Specht

Hund Katze Specht
Folge: Hund Katze Specht aus dem Tierheim Koblenz

Sendung vom 12.08.2022

VIP-Trip | Die Reise-Reportage von TV Mittelrhein

VIP-Trip | Die Reise-Reportage von TV Mittelrhein
Folge: Aruba mit Eva Habermann

Sendung vom 12.08.2022

HeimArt

HeimArt
Folge: Weltkulturerbe oberes Mittelrheintal

Sendung vom 12.08.2022