Handwerk verbucht mehr Umsatz mit weniger Beschäftigten

Mitteilung des Statistischen Landesamtes in Bad Ems

Handwerk verbucht mehr Umsatz mit weniger Beschäftigten

Bad Ems (dpa/lrs) - Das zulassungspflichtige Handwerk in Rheinland-Pfalz hat im vergangenen Jahr den Umsatz leicht gesteigert. Vorläufigen Berechnungen zufolge lagen die Erlöse nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes in Bad Ems vom Donnerstag um 0,8 Prozent über denen des Jahres 2020 (Deutschland: plus 1,7 Prozent). Die Beschäftigung des Handwerks im Land sank zugleich um 0,8 Prozent.

Die höchste Steigerung beim Umsatz verbuchte das Gesundheitsgewerbe (plus 5,8 Prozent), gefolgt von den Handwerken für den gewerblichen Bedarf (plus 3,5 Prozent). Deutlich geringer waren die Zuwächse mit 0,8 und 0,6 Prozent im Kraftfahrzeug- und im Lebensmittelgewerbe.

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 28.04.2022
Rubrik: Wirtschaft
Das könnte Sie auch interessieren