Elektroautos im Aufschwung: Fast jeder zweite Neuwagen mit Alternativantrieb

12.400 verkaufte Neuwagen mit Alternativantrieb

Elektroautos im Aufschwung: Fast jeder zweite Neuwagen mit Alternativantrieb

Bad Ems (dpa/lrs) - Bei fast jedem zweiten in Rheinland-Pfalz neu zugelassenen Wagen handelt es sich inzwischen um ein Hybrid- oder Elektroauto. Wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte, hatten im ersten Quartal dieses Jahres rund 12 400 Neuwagen alternative Antriebe - zumeist Elektro- oder Hybridantrieb. Das entspricht einem Anteil von über 48 Prozent aller Neuzulassungen (Deutschland: 44,5 Prozent).

Einen reinen Elektroantrieb hatten den Angaben zufolge über 4400 neu zugelassene Pkw, 45 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Pkw mit Hybridantrieb stieg um zehn Prozent auf rund 7600. Die Zahl der Pkw, die ausschließlich über einen Benzinmotor verfügten, sank im Vergleich zum ersten Quartal 2021 um mehr als neun Prozent auf rund 8900. Die Zahl der Diesel-Pkw ging um gut 22 Prozent auf rund 4500 zurück. Insgesamt wurden laut Landesamt von Januar bis März knapp 25 700 Pkw neu zugelassen; das entspricht in etwa dem Vorjahreswert (Deutschland: minus 4,6 Prozent).

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 02.05.2022
Rubrik: Vermischtes
Das könnte Sie auch interessieren