Dankwelle: 17.000 Besucher bei erster größerer Veranstaltung im Ahrtal

Dank für die zahlreichen Helfer der Region

Dankwelle: 17.000 Besucher bei erster größerer Veranstaltung im Ahrtal

In Bad Neuenahr-Ahrweiler haben sich in den vergangenen Tagen etwa 17.000 Menschen die Dankwelle angesehen. Dies teilte der Verband Ahrtal-Tourismus mit. Im Kurpark von Bad Neuenahr wurde an insgesamt acht Tagen eine Show aus Wasserfontänen und Lichteffekten inszeniert, um an die Hochwasserkatastrophe des vergangenen Sommers zu erinnern und den Helfenden zu danken. Den Angaben zufolge sollen in etwa die Hälfte der Besucher aus Bad Neuenahr-Ahrweiler selbst gekommen sein. Sie durften die Veranstaltung kostenfrei besuchen. Auch viele Helferinnen und Helfer, beispielsweise vom Deutschen Roten Kreuz oder den Feuerwehren sollen vor Ort gewesen sein. Die Dankwelle war die erste größere Veranstaltung im Ahrtal nach der verheerenden Hochwasserkatastrophe im Juli 2021.


Foto: Thomas Frey/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 03.05.2022
Rubrik: Bad Neuenahr-Ahrweiler / Grafschaft / Altenahr
Das könnte Sie auch interessieren