Koblenz-Karthause: Wohnung in Doppelhaushälfte

Technischer Defekt als Brandursache

Koblenz-Karthause: Wohnung in Doppelhaushälfte

Im Koblenzer Stadtteil Karthause konnte am Mittwochmittag ein Brand in einem Doppelhaus durch die Feuerwehr gelöscht werden. Nach Angaben der Polizei sei ein technischer Defekt in einer Wohnung der Doppelhaushälfte die Brandursache gewesen. Nähere Ermittlungen würden allerdings noch andauern. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 11.05.2022
Rubrik: Blaulicht
Das könnte Sie auch interessieren