Neuer Regionalexpress für die rechte Rheinseite

“Schneller ans Ziel ab 2026”

Neuer Regionalexpress für die rechte Rheinseite

Am Freitag wurde auf der Verbandsversammlung des Zweckverbandes SPNV-Nord mitgeteilt, dass ab 2026 die rechte Rheinseite einen schnellen Regionalexpress bekommen wird. Ab dem Fahrplanwechsel im Jahr 2026 sollen Fahrgäste rund 20 Minuten schneller an ihr Ziel kommen. Dies beträfe die Strecke zwischen Koblenz und Frankfurt, so der SPNV-Nord. Der Regionalexpress soll unter dem Namen „Loreley-Express“ laufen. Ein Name, welcher anlässlich der Bundesgartenschau 2029 ausgewählt wurde.

News, Berichte & mehr aus Koblenz und der Region Mittelrhein

Datum: 13.05.2022
Rubrik: Vermischtes
Das könnte Sie auch interessieren