Kultfestival in der Eifel startet mit „Die Toten Hosen“

90.000 Besucher werden erwatet

Kultfestival in der Eifel startet mit „Die Toten Hosen“

Am Freitag war es wieder so weit: Das Kultfestival in der Eifel am Nürburgring “Rock am Ring” startete mit vollem Erfolg. Für die Zuschauer konnte die zweijährige Pause aufgrund der Corona Pandemie weggefeiert werden. Als Überraschungsgast standen die Toten Hosen zusammen mit der Auftaktband Donots gemeinsam auf der Bühne. Mit rund 90.000 Besuchern rechnen die Veranstalter an dem Wochenende, bei dem insgesamt 70 Bands auf der Bühne stehen sollen. Die ersten Bands beginnen auch am Samstag und Sonntag jeweils gegen 14:00 Uhr. Die Bühnen werden bis 1 Uhr in die Nacht bespielt.

Foto: Thomas Frey/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Alle Meldungen, aktuell und regional aus Koblenz und dem Mittelrhein-Gebiet auf tv-mittelrhein.de

Datum: 04.06.2022
Rubrik: Kultur
Das könnte Sie auch interessieren
Livestream
Neu in unserer Mediathek

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 28.06.2022

Sendung vom 29.06.2022

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden

Newsreport - Die Region in 90 Sekunden
Folge: Die Top-Nachrichten des Tages | 28.06.2022

Sendung vom 29.06.2022

Vermischtes

Vermischtes
Folge: 45.000 Euro Erlös durch 10. Charity Golfturnier des Lions Club Koblenz Sophie von La Roche

Sendung vom 29.06.2022